Attila Geole: Siegfried muss sterben

Attila Geole ist mein Pseudonym für Science Fiction und Fantasy

Die Nibelungensage aus der Perspektive einer nahen Zukunft

Im Jahr 2052 gelingt es einer Gruppe von "Connectoren", mittels psychoneuronaler Verbindungen Kontakt zu Siegfried von Xanten herzustellen. So können sie die Frage beantworten, ob das Nibelungenlied tatsächlich nur eine Sage ist, oder sich auf reale Ereignisse bezieht. Hat Siegfried wirklich einen Drachen erschlagen? Nur mit einem Schwert bewaffnet? In diesem Roman erfahren Sie, was wirklich geschah. Und zum Entsetzen der Connectoren: Manche Ereignisse wiederholensich in ihrer Zeit.

Das Taschenbuch bei allen Online-Bookshops oder bei ihrem lokalen Buchhändler.
zu Amazon

Das Buch gibt es auch als E-Book in allen Formaten